Versteckte Sicherheitselemente

Versteckte Sicherheitselemente eröffnen eine weitere Methode der Echtheitsprüfung

Zur zusätzlichen Echtheitsprüfung hält Louisenthal innovative, unsichtbare Sicherheitselemente bereit. Diese werden in Fäden und Folien integriert und erweitern damit die Funktionalität auf unterschiedliche Prüfebenen. Einige Elemente wurden speziell für die Prüfung mit kleinen Handgeräten an Bankschaltern und am „Point of Sale“ entwickelt. Andere Elemente eignen sich für die Prüfung durch Maschinen in Geschäfts- und Zentralbanken.

Kontakt

Vertrieb Louisenthal

Maschinenlesbarer Magnetismus
Von der einfachen Ja/Nein-Erkennung bis hin zum Einsatz von komplexen Kodierungen (MultiCode™) liefert Louisenthal innovative magnetische Kodierungssysteme für Sicherheitsfäden. Für die Prüfung mit einem Sensor wurden gemeinsam mit Giesecke & Devrient geeignete Lesesysteme entwickelt. Die Magnetelemente von Louisenthal decken das gesamte Leistungspotenzial von der kundenindividuellen Fadenkodierung bis hin zur maschinellen Echtheitsprüfung ab.

Maschinenlesbare elektrische Leitfähigkeit
Elektrische Leitfähigkeit, die über die gesamte Länge eines Sicherheitsfadens wirksam ist, stellt ein einfaches maschinenlesbares Element dar, das sich in die meisten Fadentypen integrieren lässt.

UV-Fluoreszenz – Echtheitserkennung mit einer UV-Lampe
Unterschiedliche Farben, Farbkombinationen oder Regenbogeneffekte werden bei Betrachtung unter UV-Licht sichtbar.

Pole® – Echtheitserkennung mittels Polarisationsfilter
Pole® ist ein innovatives und attraktives Sicherheitselement, das sich als Ersatz und / oder Ergänzung für die häufig eingesetzte UV-Fluoreszenz eignet. Im Jahr 2008 wurde das Sicherheitselement Pole® mit der Auszeichnung „Bestes neues Banknotenmerkmal“ von der International Association of Currency Affairs (IACA) ausgezeichnet.